Sommerfest mit der Kita der Paul-Gerhard-Gemeinde

Heute haben wir zum Abschied der ältesten Kita-Kinder auf dem Paul-Gerhard-Platz ein Sommerfest organisiert. Es wurde Stockbrot gebacken, Bobby-Car-Rennen gefahren, gebastelt, gemalt und vieles mehr. Wir hoffen, dass viele der Kinder nicht nur in der Schule ein neues Kapitel ihres Lebens beginnen, sondern auch mit uns eine Reise voller Abenteuer durch ein Pfadfinderleben beginnen.

 

Ab Herbst fangen bei uns die Gruppenstunden der Meute Feuersalamander an. Am 09. September 2021 um 17 Uhr wird das Gründungsfest und damit auch die erste Gruppenstunde stattfinden. Treffpunkt ist der Paul-Gerhard-Platz. Daraufhin wird es wöchentlich Gruppenstunden geben, auf die sich die zukünftigen Gruppenleiterinnen Caro, Carla und Chantal schon sehr freuen!

Pizzaofen und Singerunde

Nach langer Pause endlich wieder Lagerfeuer, Kerzen, Gitarren und Pfadfinderlieder. Davor haben wir uns natürlich noch ein paar Pizzen im Ofen zubereitet. Alles in allem ein sehr schöner Abend im Pfadfindergarten.

Grillen

Mitgliederversammlung des Freundeskreises

Einladung

 

Zur Jahreshauptversammlung des  Freundes- und Förderkreis der

Darmstädter Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. am

 

Sonntag, den 16. August 2020, 14:00 Uhr

Bauwagengrundstück ehem. Stamm Phoenix, „Am Nordbahnhof“

 in Darmstadt (siehe beigefügten Lageplan)

 

laden wir alle Mitglieder und Freunde herzlichst ein.

 

Tagesordnung:                1. Begrüßung

2. Bericht des 1. Vorsitzenden

3. Bericht des Kassenwarts

4. Bericht des Kassenprüfers

5. Entlastung des Vorstands und des Kassenwarts

6. Wahl des Vorstands (1. und  2. Vorsitzender)

7. Wahl des Kassenwarts

8. Wahl des Schriftführers

9. Wahl des Materialwarts

10. Ausblick und geplante Aktivitäten

11. Verschiedenes


Toilette Gadernheim

Dieses Wochenende haben wir uns eines dringenden Problems angenommen: Die Toilette in Gadernheim hat einen neuen Boden bekommen.

 

Da die alte Holzplattform des berühmten Plumpsklos wetterbedingt bereits äußerst morsch war, musste sie ausgetauscht werden. Wir haben also die Hütte auf der Plattform und das Klo in ganzen Teilen abgebaut. Dann haben wir die alte Plattform abgerissen - eine neue gebaut und das Klo und die Hütte wieder draufgestellt.

 

Ein sicherer und entspannter Klogang ist damit auf dem Rauenstein wieder gewährleistet!

 

Und als kleines Extra: Jetzt kann man das Klo sogar wieder von innen abschließen.

 

Vielen Dank, an alle die geholfen haben. Allen anderen kann ich nur empfehlen, die Hütte zu besuchen und das Klo in vollen Zügen zu genießen.

Herbst-Singerunde mit Christophorus

Zu unserer traditionellen Herbst-Singerunde hat uns dieses Jahr der Stamm Christophorus besucht. Es war ein sehr schönes Beisammensein. Vielen Dank daher an Peter für die Organisation, an Caro und Chantal für den Chai und an Christophorus dafür, dass sie die weite Anreise auf sich genommen haben.

2 Kommentare